Kostenloser Versand ab 60€ || contact@geschaft-magic-effect.de || Unser Team ist für Sie da

The Darkest Corners von Ben Hart

73.80 inkl. MwSt.

Der Engländer Ben Hart hat mit einer beeindruckenden Finalshow bei Britain’s Got Talent

Erhältlich auf Bestellung zwischen 25, Juli 2024 und 26, Juli 2024.
Kaufen Sie diesen Artikel und erhalten Sie 73 Punkte - einen Wert von 3.65
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

The Darkest Corners von Ben Hart

The Darkest Corners von Ben Hart

 

 

Der Engländer Ben Hart hat mit einer beeindruckenden Finalshow bei Britain’s Got Talent, ausverkauften Theatertourneen durch das Vereinigte Königreich und einem ausverkauften Auftritt beim Edinburgh Fringe Festival die Szene aufgemischt. Jetzt hat er seine erste Sammlung origineller Zauberkunst veröffentlicht: The Darkest Corners. Das Buch ist voll von Kreativität und Weisheit, die er in Hunderten von Auftritten gesammelt hat.

Sie werden Harts Signature-Trick lernen, bei dem eine signierte Seide in einem Pfirsich erscheint. Sie lernen einen Trick mit einer echten Venusfliegenfalle und die beste Lotto-Vorhersage, die uns je begegnet ist. Sie lernen mehrere Effekte, die Sie über das Radio vorführen können. Und Sie werden lernen, wie man ein Ei aus einem Stück Papier erscheinen lässt.

Mehr als die Tricks enthält dieses Buch echtes Wissen, das in Aufsätzen und persönlichen Stellungnahmen versteckt ist. Ben gibt Ratschläge, wie man eine Bühnenshow aufbaut und entwickelt und wie man eine Kameraprojektion einsetzt, um nicht nur in einem großen Theater zu zaubern, sondern auch die blinden Flecken auszunutzen, die man nicht filmen möchte.

Es besteht in unserer Branche ein echter Bedarf an mehr und besseren Büchern über Salonmagie, und The Darkest Corners füllt diese Lücke. Das Buch ist 300 Seiten stark, vollfarbig bebildert und hat einen Einband mit Regenbogenfolienprägung. Das Buch ist es wert, sorgfältig studiert zu werden und ein wichtiges Hilfsmittel für jeden, der eine Salonshow aufbauen möchte.

The Darkest Corners ist die seltenste Art von Zauberbuch, da es sich ausschließlich auf fertige Saloneffekte konzentriert. Ben Hart ist in Großbritannien eine Sensation: Er war Finalist bei Britain’s Got Talent, ein Dauerbrenner beim Edinburgh Fringe Festival und ein gefragter Tourneekünstler in britischen Theatern. The Darkest Corners enthält die besten Routinen aus diesen Shows.

Ben lässt sich für sein Material von der Vergangenheit der Zauberei inspirieren und aktualisiert sie dann mit völlig modernen, künstlerischen Präsentationen. Die Methoden und die Materialauswahl sind von der Vergangenheit der Zauberei inspiriert, doch seine Präsentationen sind modern und verlockend. Zu den Highlights gehören:

A Shot in the Dark: Mit nichts weiter als einer Schachtel Streichhölzer fesselt Ben ein ganzes Theater mit einer geisterhaften Präsentation, in der ein Zuschauer das einzige brennende Streichholz in einer Schachtel mit unverbrannten Streichhölzern findet.

Melocoton: Eine signierte Seide verwandelt sich in den Kern eines Pfirsichs. Wenn ein Pfirsich (der die ganze Zeit über zu sehen war) aufgeschnitten wird, befindet sich die Seide anstelle des Kerns im Inneren des Pfirsichs.

Inkubation: Dies ist Bens typischer Effekt, der ihm bei Britain’s Got Talent zu großem Erfolg verhalf. Die Zuschauer schreiben Objekte auf Konfettistücke, von denen eines nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wird, auf dem „Ei“ steht. Dieses Konfettistück verwandelt sich dann visuell in ein echtes Ei.

Nüsse: Ein Zuschauer wird ausgewählt, indem er eine Walnuss ins Publikum wirft. Er wird gebeten, sich an eine Zeit zu erinnern, in der er sich „verrückt“ verhalten hat, und die Walnuss zu öffnen. Im Inneren befindet sich eine kleine Schriftrolle, die diese Erinnerung zusammenfasst.

Hart zu Hofzinser: Eine gewählte Karte erscheint gerollt im Ehering eines Zuschauers, den dieser die ganze Zeit hinter seinem Rücken hält.

Die menschliche Lotteriemaschine: Das Publikum zieht eine zufällige vierstellige Zahl. Der Zauberer wirft nacheinander vier feste Kugeln aus, auf denen jeweils eine einzige Ziffer aufgedruckt ist, und enthüllt so die zufällig generierte Zahl. Es ist das Beste aus Bällen aus dem Mund UND ein denkwürdiges Mentalismusstück.

Das Buch, das von Bens häufigem Mitarbeiter und Freund Neil Kelso geschrieben wurde, umfasst 300 Seiten mit über 250 großen Farbfotografien. Der Einband besteht aus festem Stoff mit reflektierender Regenbogenfolie.

Zusätzliche Informationen

Gewicht2080 g

Verpassen Sie nichts mehr !

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie unsere Angebote und Neuigkeiten