Kostenloser Versand ab 60€ || contact@geschaft-magic-effect.de || Unser Team ist für Sie da

Sparks von JC James

29,90 inkl. MwSt.

Lassen Sie einen geliehenen Bleistift, Kugelschreiber oder Scharfzeichner verschwinden und mit einem Schwung an den Fingerspitzen wieder auftauchen

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Sparks von JC James

Sparks von JC James

 

 

Der Ort: Las Vegas, Nevada.
Das Thema: Der sehr schwer fassbare Meister der Taschenspielertricks, Mr. JC James.
Das Projekt: Funken.
Das Ziel: Ihre Vorstellungskraft und Kreativität mit einer Reihe von improvisierten Wundern mit Gummibändern, Münzen, Karten und Dollarscheinen anzuregen. Bewährte Routinen aus der realen Welt, direkt aus dem Arbeitsarsenal eines der meistbeschäftigten Profis in Europa. Hier ist, was Sie bekommen:

Spin: Lassen Sie einen geliehenen Bleistift, Kugelschreiber oder Scharfzeichner verschwinden und mit einem Schwung an den Fingerspitzen wieder auftauchen, indem Sie die unglaubliche neue Technik anwenden. Das werden Sie schon Minuten nach dem Zuschauen vorführen.

Latex Slydini: In Anlehnung an eine alte Slydini-Technik wird ein geliehenes Gummiband in die Hand des Zauberkünstlers gelegt, während seine Handgelenke von Zuschauern gehalten werden, damit alles fair bleibt. Wenn die Hand geöffnet wird, ist das Gummiband VOLLSTÄNDIG verschwunden und wird durch einen anderen Gegenstand ersetzt, z.B. eine Dollarnote, eine Streichholzschachtel oder eine gefaltete Spielkarte. Dies kann NAKKT durchgeführt werden!

POG-Produktion: 4 Asse springen buchstäblich aus einem Kartenspiel auf den Tisch und in Ihre Hand mit einer einzigen Berührung eines nicht manipulierten Spiels. Dies ist ein großartiger Weg, um in eine 4-Ass-Routine einzusteigen.

Wellenwechsel: Eine rhythmische Metamorphose einer Spielkarte in eine andere, die auf Brusthöhe stattfindet. Sehr einfach vorzuführen und sieht live besser aus als vor der Kamera. Ihr Publikum wird es lieben!

ACAP (As Close As Possible): 4 Karten werden aufgedeckt an vier verschiedenen Stellen im Deck platziert. Die Karten werden quadriert und auf den Tisch gelegt. Die Karten werden quadriert und auf den Tisch gelegt, bis sie alle zusammen in der Mitte des Decks liegen.

Fake Tilt: Wie der Name schon sagt, ist dies eine ebenso schöne wie unorthodoxe Variante des Tilt. Es gibt Varianten mit einer und mehreren Karten.

CHLAK: Ein einzigartiger 4-für-4-Switch, der sowohl ein natürliches Timing als auch eine einzigartige Ästhetik aufweist. Hier lernen Sie, wie Sie ihn als Produktion eines Vierlings, für eine Sammlerroutine und für eine Telefonnummernvorhersage verwenden können.

Fächerwechsel: Es sieht aus, als würden Sie ein Gimmick verwenden, um einen Farbwechsel einer Karte zu erzeugen, die in einem Kartenfächer gehalten wird, aber es ist völlig improvisiert.

Saubere Transposition: Eine blitzschnelle Transposition von zwei Karten. Eine Karte, die in der Hand gehalten wird, wird sofort mit der obersten Karte des Decks getauscht.

Betrunkene Produktion: Dies wird sicher ein Favorit sein. Es ist einzigartig. Es ist gewagt. Es ist ausgefallen. Eine interessante visuelle Inszenierung eines Vierlings, ein verrücktes Zwischenspiel und dann eine Umwandlung des Vierlings in einen anderen. Wenn Sie hinter einem Tisch arbeiten, sollten Sie das unbedingt ausprobieren.

UnSleeve: Eine neuartige Methode, eine Münze mit der ausgestreckten Hand des Zuschauers verschwinden zu lassen und wiederherzustellen.

Hinter der Macht: Eine clevere Methode, die Auswahl einer Spielkarte zu beeinflussen, die Sie zum Lächeln bringen wird.

T2P: Eine sehr dynamische Routine, die bei Laienpublikum für hörbares Aufatmen sorgen wird. Eine Karte wird frei gewählt und unterschrieben. Der Zauberkünstler sagt, dass er die Karte auf magische Weise in seine Tasche wandern lassen wird. Während er über die Karte streicht, beginnt sie langsam zu verschwinden, Stück für Stück. Der Zauberkünstler bittet die Zuschauerin, “Stopp” zu sagen. Als sie dies tut, nimmt er seine Hand weg, um zu zeigen, dass nur noch ein Teil der Karte übrig ist. Die Zuschauerin greift in die Tasche des Zauberers und der Rest der signierten Karte ist da!

Zusätzliche Informationen

Gewicht 185 g

Verpassen Sie nichts mehr !

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie unsere Angebote und Neuigkeiten